Es ist daher aus Energiespargründen nicht mehr …

Bild waesche Klunker hannes

…notwendig, solche Boxen nur anzuschließen, um im Winter die Wärme der Abluft im Raum zu halten. Der Franzose Pochon erfand den ersten manuellen Wäschetrockner. In den 1940er Jahren baute der Industriedesigner Brooks Stevens den ersten Wäschetrockner mit einem Glasfenster.

Der erste europäische Wäschetrockner wurde 1958 von Miele entwickelt. Erst in den 1980er Jahren wurden Wäschetrockner in Europa zunehmend in Privathaushalten eingesetzt. Andere sparsame Programme reduzieren die Wassermenge um die Hälfte, was gut für halbvolle Dosen ist.

Ein Spülstopp ist praktisch, wenn Sie die Wäsche nicht direkt nach dem Waschen aufhängen können. Der Dauertest simuliert die Nutzung der Waschmaschine über 10 Jahre. Besonders wenn im Haus nicht genügend Platz für zwei Einzelgeräte oder einen Trockner vorhanden ist, kann die Anschaffung eines Waschtrockners sinnvoll sein.

Die Nachteile von Trockenwaschmaschinen sind der hohe Wasser- und Stromverbrauch und die damit verbundenen höheren Betriebskosten. Ein Waschmaschinentrockner vereint die Funktionen einer Waschmaschine und eines Trockners in einem Gerät. Darüber hinaus gibt das Etikett auch Auskunft über den Wasserverbrauch. Auch hier beziehen sich die Tester nicht nur auf einen einzigen Waschgang, sondern auf 220 Waschgänge pro Jahr. Da eine normale 6 kg-Maschine nicht mehr als 50 Liter pro 60-Grad-Waschgang verbrauchen sollte, wären hier 11.000 Liter die Obergrenze.

Es ist daher aus Energiespargründen nicht mehr …